Neues Jahr – Zeit für Veränderungen

Am 26. Januar werden wir unseren ersten „Frauensamstag“ mit Kinderbetreuung in diesem Jahr veranstalten. Das Schwerpunktthema wird unser Gesundheitswesen und die sich daraus ergebenden Pflichten und Rechte sein. Denn noch immer ist es für neu Zugewanderte schwierig, sich im Labyrinth der gesetzlichen Versicherung zurechtzufinden. Angefangen vom Impfbuch und den Erstuntersuchungen von Neugeborenen bis hin zur notärztlichen Versorgung bzw. unserem Hausarztsystem.

Geplant ist im neuen Jahr auch die Bildung eines Sprecherrates im Brückenhaus. So kann ein Stück Eigenverantwortung in die Hände der Bewohner gelegt werden. Viele Menschen, die neu in unserem Land leben, können auf diese Weise Basisdemokratie üben.

Ebenfalls wollen wir die Bewirtschaftung des TafF-Gartens neu koordinieren. Ein richtiger Gemeinschaftsgarten soll hier entstehen. Wir hoffen, dass wir das Gemeinschaftsgefühl bei den Geflüchteten mit der Tammer Bevölkerung weiter fördern können.

Viele Ideen – viele Angebote. Wir werden an dieser Stelle weiterhin über unsere Aktivitäten informieren und Sie dazu einladen, daran teilzunehmen. Nur so entsteht allmählich lebendige Integration in unsere Tammer Gemeinschaft.

Ihnen allen danken wir für Ihr großes Interesse an unserer ehrenamtlichen Arbeit und für all Ihre Spendenangebote und Spenden. Und wir wünschen Ihnen für die Umsetzung Ihrer persönlichen Erwartungen, Wünsche und Pläne, bestes Gelingen und gute Gesundheit. Ihr TafF-Team!

 

Zurück