Sie sind angekommen

Leben ist wieder eingekehrt in das stillgelegte Verwaltungsgebäude. Wo früher Drucker und Rechner bedient wurden, kochen , essen und  schlafen jetzt 120 junge Männer aus vielen verschiedenen Herkunftsländern.

Neben den vielen Sach- und Geldspenden, die TafF entgegennehmen durfte, hat auch die Integration durch ersten Sprachunterricht und Sport begonnen.

Ganz besonders ist hier eine spontane Aktion hervorzuheben, die aus der Idee eines Basketball spielenden TafF – Mithelfers hervorgeht: Unterstützt durch einen großzügigen Preisnachlass  des Möglinger Sportausstatters „MSH sports“ wurde Geld im Freundeskreis für einen Basketballkorb gesammelt. Die Basketballabteilung des VfB Tamm half – zusammen mit den Flüchtlingen - beim Aufbau, spendete Bälle und wird in Zukunft Trainerstunden und im Winter auch Hallenspielzeiten  anbieten. Hierzu sind auch alle Tammer eingeladen, die schon immer einmal Basketball spielen wollten.  Gelebte Integration!

Auch die Fußballabteilung des VfB Tamm wird die sportbegeisterten Jungs in ihre bestehenden Mannschaften integrieren, ein Lauftreff ist vorgesehen und weitere Tammer Vereine planen das Miteinander mit den jungen Asylsuchenden.  TafF sagt DANKE!!!

TafF bedankt sich auch für die Geduld von Kassiererinnen und Supermarktbesuchern, wenn es an den Kassen einmal etwas langsamer zugeht. Und für die vielen kleinen Gesten, die helfen, Ängste bei den Flüchtlingen abzubauen.

Tour d`Asyl

Fröhliches Kennenlernfestle

Die Gartenfreunde Tamm e.V. haben den in Tamm lebenden Flüchtlingen ein Gartengrundstück zur Verfügung gestellt. Und dies wurde mit einem fröhlichen Fest im und am Gemeinschaftshaus der Anlage gefeiert.

Bei einem leckeren Buffet, Getränken und von der Bäckerei Katz gespendetem Gebäck, lernten sich zahlreiche Tammer und die Familien der Flüchtlinge kennen. Für die Kinder gab es viel Platz zum toben und spielen, während sich die Erwachsenen über die unterschiedlichsten Themen austauschen konnten.

TafF bedankt sich herzlich bei Herrn Selow, dem Vorstand der Gartenfreunde, für die herzliche Gastfreundschaft und das schöne Stückchen Land für unsere Flüchtlinge!

Auch der Bäckerei Katz ein Herzliches Dankeschön für die großzügige Gebäckspende!

Entscheidung gefallen

Der Gemeinderat von Tamm hat einstimmig entschieden, dass eine erste Flüchtlingsunterkunft an der Ludwigsburger Strasse für bis zu 75 Asylsuchende in der Anschlussunterkunft gebaut werden soll.

Voraussetzung ist die Gewährleistung eines ausreichenden Lärmschutzes.

Die Unterkunft soll nachhaltig und familienfreundlich geplant werden. So dass sie später als sozial verträgliches Wohngebäude  genutzt werden kann.