Aktuelles

Die Festung Europa ist unerbittlich

Viele Menschen waren  und sind auch in diesem Sommer nicht nur auf der Flucht vor dem menschenverachtenden Krieg Putins gegen die Ukraine, sondern unzähligen Menschen versuchen aus Afrika den herrschenden Hungersnöten und Kriegen – beispielsweise in Somalia und Äthiopien – durch eine lebensgefährliche Flucht über das Mittelmeer zu entkommen. Viele kommen in den unsicheren und völlig überfüllten Schlauchbooten ums Leben oder landen anstelle in einem sicheren Hafen am Rande der „Festung Europa“ in den Händen von verbrecherischen Regimen und Schleuserbanden.

 

Weiterlesen …

Ausflug mit geflüchteten Kindern

Es war ein erlebnisreicher Tag, diese Tagestour mit Flüchtlingskindern aus Tamm in den Erlebnispark „Eins und Alles“ in der Nähe von Welzheim. Im August musste er wegen der extremen Hitze verschoben werden, aber am vergangenen Mittwoch war es mit 25 Grad und Sonnenschein ein idealer Tag.  Sehr früh ging die Fahrt mit rund 25 Personen, Eltern und Kinder vom Tammer Bahnhof los und da gab es schon die erste freudige Überraschung. Eine Tammerin sah, dass wir von TafF mit Flüchtlingskindern einen Ausflug machen wollten. Spontan schenkte sie uns 20,00 € für ein Eis für die Kinder, dass es dann auch als Abschluss des Ausflugs in der Tammer Eisdiele gab.

Weiterlesen …

Keine Wahl...

Keine Wahl für das Datum ihrer Reise hat hingegen eine Familie aus Nigeria, die schon länger in Tamm lebt. Für die Verlängerung bzw. Neuausstellung ihrer Pässe wird die komplette Groß-Familie nach Berlin fahren müssen. In die dortiger Botschaft ihres Ursprunglandes. Persönliches Erscheinen ist angeordnet. Und nur so kann es hier in Tamm gelingen, dass der Familienvater arbeiten darf, dass es hoffentlich bald weitergeht auf dem unendlich mühsamen Weg zur Anerkennung und Integration.
Wir von TafF bezahlen mit Ihrer Hilfe, liebe Tammer MitbürgerInnen die Reise, denn  selbst die Passgebühren kosten ein kleines Vermögen, die die Familienmutter mit ihrem kleinen Einkommen, das sie als Altenpflegerin verdient, nur mühsam bezahlen kann.

Vielen herzlichen Dank für Ihre ungebrochene Spendenbereitschaft!

Tamm aktiv für Flüchtlinge

TafF versteht sich als eine unabhängige, überparteiliche und interreligiöse Gruppe engagierter Bürger aus Tamm.

Foto eines Holzbootes auf einem Tammer Spielplatz mit der Aufschrift: "Unser Boot ist noch lange nicht voll".

Fremdenfeindlichkeit zeugt nur von eigener Schwäche.

Carl Friedrich von Weizsäcker